Wie funktioniert die zählweise des Counters?

Der Counter speichert die IP-Adresse von der aus der letzte Zugriff erfolgte. Kommt nun der gleiche Besucher noch einmal auf die Gästebuch-Seite, so erfolgt der Zugriff wieder von der gleichen IP-Adresse aus. Der Counter erkennt daran, dass es sich um einen Reload handelt und zählt den Aufruf nicht mit. Erfolgt der Zugriff von einer anderen IP aus, so wird der Counter um eins erhöht und die neue IP gespeichert.
Bei stark frequentierten Gästebüchern kann es vorkommen, dass die Zahl der Aufrufe etwas höher ist, als es wirklich der Fall ist, z.B. wenn zwei verschiedene User abwechselnd auf das Dokument zugreifen.


Sie befinden sich hier: